Über uns

Jede Gemeinschaft braucht eine Mitte, aus der sie Wegweisung erhält. Für den DJK Dom Minden e.V. ist diese Mitte die Botschaft Gottes. Sie wird in der Gemeinde verkündigt. Alle Gruppen und Aktivitäten, die aus den Interessen der Mitglieder entstanden sind, leben aus dieser christlichen Mitte.

Was unterscheidet die DJK Dom Minden von anderen Vereinen?

Gemeinsamer Glaube

Die Mitglieder der DJK (Deutsche Jugendkraft) sind dem Pastoralverbund Mindener Land verbunden und unterstützen ihn. Die DJK ist offen für alle Interessenten, die die Ziele und Aufgaben des Vereins mittragen. Der christliche Glaube ist Fundament und Mitte der DJK, die eingebunden ist in das Kinder-, Jugend- und Erwachsenenprogramm des Pastoralverbundes

Aus ihrem christlichen Programm erwachsen wichtige pädagogische und gesellschaftliche Prinzipien:

  • die Tugend der Fairness und Toleranz
  • die Achtung vor dem Anderen
  • die Integration von Benachteiligten
  • der Schutz der Schwachen
  • der Kampf gegen Gewalt
  • das Eintreten für einen humanen Sport

Die DJK möchte auf diese Weise zu einem gelingenden Leben ihrer Mitglieder beitragen.

Gemeinschaft

Die DJK fördert das Gruppen- und Gemeinschaftsleben in der Gemeinde. Im geselligen Miteinander sollen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zu einer positiven Lebenseinstellung geführt werden.

Die DJK lädt ein:

  • zu gemeinsamen Festen der ganzen Domgemeinde,
  • zu Wochenendfahrten und Zeltlägern,
  • zu Gottesdiensten der Jugend, Frühschichten und Meditationen,
  • zu wöchentlichen Gruppenstunden in den einzelnen Altersstufen,
  • zum Mitspielen und Mitsingen von geistlichen Liedern,
  • zur Mitarbeit bei der Gestaltung des DJK Blickpunktes, der Internetseiten und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Eltern-Kind-Gruppen

Das Bemühen um ein starkes christliches Profil steht im Mittelpunkt allen Tuns. Durch einen Vereinsbeitrag werden die anfallenden Kosten getragen. Alle Mitglieder und Interessenten sind zur aktiven Mitarbeit herzlich eingeladen.

Sport

Viele Menschen in unserem Land, vor allem Kinder und Jugendliche, sind an Angeboten im sportlichen Bereich sehr interessiert. Die DJK Dom Minden möchte dafür Voraussetzungen schaffen und gleichzeitig ihre Mitglieder auf dem Boden der Gemeinde beheimaten.

Sie macht Angebote für Fußball, American Football, Badminton, Kegeln, Tanzen, Spiele mit Kleinkindern, (Eltern-Kind-Turnen), Rückenschule, Nordic-Walking und weitere Sportarten sind bei entsprechendem Interesse möglich.

Die DJK stellt verschiedene Räumlichkeiten, wie Turnhallen der Stadt, Kegelbahnen und das Haus am Dom zur Verfügung. Sie ermöglicht Gruppenleitern und -innen die Weiterbildung auf Pfarr-, Dekanats- und Diözesanebene sowie in katholischen Sportschulen. Sie stellt Sportgeräte, Literatur und Werkmaterial zur Verfügung.

Sie schützt alle Mitglieder durch eine Versicherung bei Unfällen vor Folgekosten. Die DJK empfiehlt den Sport, der auf der Basis des christlichen Menschenbildes betrieben wird, weil er Primärerfahrungen und Erlebnisse vermittelt, Tugenden fördert, zur Eigenleistung anregt, zur Sozialisation und Gesundheit beiträgt und die vitalen Kräfte des Menschen zur Entfaltung bringt.

Chronik

12.06.1982 – Gründung der Kath. Domjugend Minden

12.06.1982 – Erstes Fußballspiel der Kath. Domjugend Minden

01.09.1983 – Erster Sieg bei einem Fußballturnier 

30.06.1984 – Erstes Zeltlager in Steinhude

04.12.1984 – Gründung und erste Ausgabe der DJM

25.05.1985 – Aufnahme des ersten Mädchens in die Domjugend

17.01.1988 – Paul Jakobi wird Dompropst in Minden

23.03.1991 – Gründung der DJK Dom Minden

23.03.1991 – 1. Vorsitzender wird Heribert Walber

19.08.1992 – 1. Zeltlager in Niederfeld

01.03.1993 – 2. Vorsitzender wird Lother Becherer

01.01.1995 – Gründung der ersten DJK Krabbelgruppe

04.07.1995 – Aufnahme des 250. Mitgliedes

09.10.1995 – Aufnahme des 300. Mitgliedes

25.01.1996 – Erste eigene Geschäftsstelle in der Vinckestraße

01.01.1997 – Gründung der ersten Eltern-Kind-Sportgruppe

01.07.1997 – Aufnahme des 400. Mitgliedes

25.01.1998 – Eigenes Transportfahrzeug

01.03.1999 –  3. Vorsitzender wird Stephan Kurze

01.03.1999 – Lother Becherer wird Ehrenvorsitzender

01.03.2000 – Aufnahme des 500. Mitgliedes

01.09.2000 – Umzug der Geschäftsstelle ins Haus am Dom

01.05.2001 – Aufnahme des 600. Mitgliedes

20.06.2001 – 1. Mühlengottesdienst

29.07.2001 – 1. Wandertag (Planwagenfahrt)

01.03.2002 – Neues DJK Dom Minden Logo

09.05.2004 – Propst i.R. Paul Jakobi erhält die Ehrenmitgliedschaft

06.06.2005 – Gründung der ersten Jungen-Jugendgruppe

09.06.2005 – Gründung einer Volleyballgruppe

09.06.2005 – Gründung einer Tischtennisgruppe

09.06.2005 – Gründung einer Jazztanzgruppe

12.06.2005 – Gründung der Domband “Nachhall”

13.06.2005 – 1. Sommerfest/Jahresfeier

15.06.2005 – Gründung einer Badmintongruppe

15.06.2005 – Gründung einer Kegelgruppe

15.06.2005 – Vereinsmeisterschaften werden erstmalig angeboten

16.06.2005 – Tischfußballvereinsmeisterschaften

17.06.2005 – Schachvereinsmeisterschaft

17.06.2005 – Aufnahme der Messdiener am Dom in die DJK

21.06.2005 – Geschäftsstelle wird erstmalig personell besetzt

23.06.2005 – Internetauftritt geht online

23.06.2005 – Vorstand beschließt Honorierung Sportbereich

25.06.2005 – 13. Sommerfest erstmalig gemeinsam mit dem TV Jahn

26.06.2005 – Roland Falkenhahn wird Dompropst in Minden

27.06.2005 – Vorstand beschließt Honorierung Eltern-Kind-Bereich

27.06.2005 – Newsletter geht online

27.06.2005 – Erste Kooperation OGS mit der VHS

29.06.2005 – 25. Vereinsjubiläum

30.06.2005 – Eröffnung der Kinderspielbetreuungsgruppe “Frösche”

30.06.2005 – Organisation der Messdiener über die Gemeinde

01.07.2005 – Aufnahme des 700. Mitgliedes

02.07.2005 – 25. Dreikönigsturnier

02.07.2005 – DJK Dom Minden auf Facebook

03.07.2005 – Ausgabe Mitgliederausweise

03.07.2005 – Aufnahme 750. Mitgliedes

04.07.2005 – 30. Vereinsjubiläum

04.07.2005 – Aufnahme des 800. Mitgliedes

06.07.2005 – Teilnahme an Google+

07.07.2005 – 1. Teensferienspiele

08.07.2005 – Zertifizierung Bewegungskindergarten

08.07.2005 – Beteiligung an “Fair Trade Town Minden”

07.09.2006 – Gründung des Vocalensembles “Cantamus”

27.04.2007 – Logoergänzung um “Menschen in Bewegung”

01.11.2010 – Promotionsanhänger wird eingeweiht

03.07.2011 – 25. Freiluftturnier

17.06.2012 – Sommerfest erstmalig im Weserstadion

01.08.2012 – Übernahme Trägerschaft des Kindergarten St. Ansger

15.09.2012 – 40. Second-Hand-Basar

17.12.2013 – Aufnahme des 900. Mitgliedes

01.03.2014 – Ausrichtung 1. Kinderhallenfußballturnier

01.05.2014 – Eröffnung U3 Gruppe Kindergarten St. Ansgar

01.06.2014 – Bezug der Geschäftsstelle im OG Haus am Dom

10.08.2014 – Einweihung Kindergarten St. Ansgar

01.09.2014 – 1. Bayerischer Abend

01.06.2016 – Aufnahme des 1000. Mitgliedes

01.07.2016 – Eröffnung Großtagespflege

16.09.2016 – Einweihung der renovierten Jugendräume HaD

01.10.2016 – Eröffnung 3. Kindergartengruppe St. Ansgar

01.12.2016 – DJK App

01.01.2017 – Aufnahme 1.100 Mitgliedes

22.01.2017 – 1. Neujahresempfang

14.06.2017 – DJK Dom Minden auf Instagram

01.07.2017 – Aufnahme 1.200 Mitgliedes

01.08.2017 – Übernahme Trägerschaft Kindertagestätte St. Paulus von der St. Paulusgemeinde

01.08.2017 – Übernahme Trägerschaft Kindertagestätte S. Michael von der St. Domgemeinde

01.09.2017 – Aufnahme 1.300 Mitgliedes

01.10.2017 – DJK Dom Minden auf Twitter

01.10.2017 – Aufnahme 1.400 Mitgliedes

01.11.2017 – Spatenstich Solitärbau der 3. und 4. Gruppe St. Ansgar Kindergarten

26.11.2017 – Ausrichtung des DJK Diözesanverbandstages in Minden

07.10.2018 – Einweihung Neubau St. Ansgar

01.02.2019 – Minden Wolves schließen sich DJK an

01.08.2019 – Ausgliederung Kita gGmbH

Ansprechpartner

63

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Verbundpartner

Wir bieten mehr als das

Die DJK Dom Minden bietet ein vielseitiges Kursangebot für alle Altersgruppen, z.B. Rückenschule, Badminton, Fußball, American Football, Tanzen, Kinderturnen, Nordic-Walking und vieles mehr. Wir stelle verschiedene Räumlichkeiten, wie Turnhallen der Stadt, Kegelbahnen und das Haus am Dom zur Verfügung. Sie ermöglicht Gruppenleitern und -leiterinnen die Weiterbildung auf Pfarr-, Dekanats- und Diözesanebene sowie in katholischen Sportschulen und Weiterbildungsstätten. Sie stellt Sportgeräte, Literatur und Werkmaterial zur Verfügung.

Jugendarbeit ist uns wichtig

In der Kinder- und Jugendarbeit wird viel Wert auf drei Gruppen gelegt: die Kids, die Youngsters und die Jugendgruppe. Mit diesen drei Gruppen werden alle Altersklassen abgedeckt. Für jeden ist etwas dabei. Einmal im Monat treffen sich die Kinder und Jugendlichen und haben zusammen viel Spaß bei verschiedenen Aktionen. Da die Schüler wegen des Ganztags keine Zeit mehr haben, an wöchentlichen Gruppenstunden teilzunehmen, wurden diese Treffen eingeführt. 

Wer sind wir

Dank der Unterstützung durch unsere zahlreichen Sponsoren können wir jedem Vereinsmitglied Leistungen anbieten: Kostenlose Nutzung aller DJK-Gruppen durch geschulte Übungsleiter. Faire Mitgliedsbeiträge, gegebenenfalls Nachlässe bei Notlagen. Vergünstigungen bei Veranstaltungen der DJK Dom Minden. Vergünstigungen bei Veranstaltungen der Kooperationspartner.
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem Angebote der Ausübung eines freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) und Praktika im Verein.